Sonntag, 2. Juli 2017

Kraftwerk & Air @ Duesseldorf, Ehrenhof (1.7.2017)

Noch leere Konsolen
Ich kenne die Alben von Kraftwerk ab "Autobahn". Es ist und bleibt eine Ausnahme-Band. Live haben mich Kraftwerk aber nie wirklich interessiert. Wohl deshalb, weil ich - wohl zurecht - immer vermutete, dass effektiv das Meiste, was zu hören wäre, eh nur vom Band kommen würde. Also eine Band, die mehr etwas für den Platten- bzw. CD-Spieler ist. Trotzdem muss ich zugeben, dass ich einige Augenblicke überlegt, als das Konzert im Ehrenhof anlässlich des Grand Depart angekündigt wurde. Aber die Tatsache, dass dieses Konzert quasi direkt ausverkauft war, nahm mir die Entscheidung aus der Hand. Dann am 1. Juli um 18.50: ein Anruf, dass ich umsonst (!) zwei Tickets haben könnte. So machte ich mich direkt mit meinem Sohn auf den Weg und wir fanden uns bei unerwartet schönem Wetter im Ehrenhof wieder.
Als Support spielte die französische Band "Air". Hmmm. Nicht schlecht, aber irgendwie vollkommen langweilig.
Dann ziemlich genau um 21.00 Kraftwerk. Die Setlist weist quasi eine Best-Of aus - und es war eine gute Auswahl. Und wirklich nett war die 3-D-Annimation. Und eigentlich wäre es perfekt gewesen, mit der 3-D-Brille auf der Nase einfach das Optische und Akustische zu genießen. Das war aber leider eher schwierig...und das lag am Publikum: da waren zu viele Event-Fans, die weniger wegen der Band sondern mehr wegen des Ereignisses an den Rhein gekommen waren. Gequatsche überall. Das war wirklich nervig. Sicherlich: auf der Bühne passiert quasi gar nichts...und je größer so ein Veranstaltungsort ist, desto mehr führt das in Kombination dazu, dass Leute sich ausklinken. Trotzdem: da zahlen die um die 60-70 Euro - soweit ich die Ticketpreise erinnere - und hängen dann da plappernd ab. Dabei war das wirklich ein zweistündiges, erstklassiges Programm. Und wer weiß, wie oft es noch die Möglichkeit gibt, diese Band auf einer Bühne zu sehen. Ist doch das letzte Originalmitglied mittlerweile um die 70 Jahre alt. Also: tolle Band, super Setlist, klasse Video...zum Teil ignorantes Publikum.

Nummern
Computerwelt
It's More Fun to Compute
Heimcomputer
Computerliebe
Die Mensch-Maschine
Spacelab
Das Modell
Autobahn
Tour de France 1983
Tour de France Étape 1
Chrono
Tour de France Étape 2
La Forme
Vitamin
Nachrichten
Geigerzähler
Radioaktivität
Trans Europa Express

Die Roboter

Aéro Dynamik
Boing Boom Tschak
Techno Pop
Musique Non Stop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen